Anmeldung für das Amelandlager 2020

Hallo alle zusammen 🙂
Endlich ist es soweit:
am Sonntag, 15.03.2020, findet ab 12:00 Uhr die Anmeldung für das diesjährige Ameland-Ferienlager im Karl-Leisner-Haus (Boakenstiege 3, 48341 Altenberge) statt.

An diesem Tag haben alle Kinder und ihre Eltern die Möglichkeit, sich über das Ferienlager auf der schönen niederländischen Insel Ameland zu informieren, das O-Team, die Leiterrunde und die Küchis kennenzulernen und sich anzumelden! 🙂 Natürlich stehen wir auch für Fragen zur Verfügung.

Anmeldeformulare finden Sie unter „Dokumente“. Die Anmeldeformulare können schon ausgefüllt mitgebracht oder vor Ort ausgefüllt werden 📝Außerdem legen wir Anmeldeformulare für alle, die sich noch unsicher sind, bereit, die mit nach Hause genommen, dort in Ruhe ausgefüllt und im Pfarrbüro abgegeben werden können!

FAQ: 
Ich möchte mein(e) Kind(er) gerne für das Ferienlager anmelden. Leider haben wir am Tag der Anmeldung keine Zeit. Was jetzt? – Ab dem 15.03. können die Anmeldungen auch im Pfarrbüro abgegeben werden. Der Anmeldetermin entspricht also dem Anmeldestart.
Wie geht es nach der Anmeldung weiter?
Wie bekomme ich Informationen? – Über alle weiteren Termine, Deadlines und alles, was Sie und ihr(e) Kind(er) zum Ferienlager wissen müssen, werden Sie per E-Mail informiert. Zusätzlich werden wir Sie über unsere Facebook- und Website auf dem Laufenden halten.

📢 Der Termin für das Amelandlager 2020 steht fest! 📢

Auch, wenn wir erst vor gut 2 Monaten von der Insel zurückgekehrt sind, stecken wir schon in den ersten Vorbereitungen für das nächste Jahr!

Das Amelandlager im Jahr 2020 findet in den ersten beiden Sommerferienwochen (NRW) von Montag, 29.06., bis Sonntag, 12.07.2019, statt. 🙂

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung, wichtigen Dokumenten etc. erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail, sofern Sie schon in unserem Verteiler sind, über unsere Website und via Facebook.

Fotos und Fotoshow des Amelandlagers 2019 zum Download

Liebe Eltern,
am 04.09.2019 sollten Sie eine E-Mail mit einem Link und einem Passwort erhalten haben, um die Fotos und die Fotoshow des diesjährigen Ferienlagers kostenlos herunterzuladen. 📧📷

Sollten Sie keine E-Mail bekommen haben oder bei Ihnen Probleme beim Download auftreten, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an amelandlager@gmail.com!

Hinweis: Die Fotos können nur noch bis zum 03.11.2019 heruntergeladen werden. 📆⚠️

Lagerrückkehrgottesdienst und Fotonachmittag

Liebe Kinder und Eltern,

am Sonntag, 01.09.2019, findet der Lagerrückkehrgottesdienst um 11:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Altenberge statt. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kinder mit ihren Ferienlager-T-Shirts dabei sind. 👕
Im Anschluss veranstalten wir den Fotonachmittag im Karl-Leisner-Haus (Boakenstiege 3, 48341 Altenberge), bei dem wir uns die Fotos, die im Ferienlager geknippst wurden, anschauen und uns gemeinsam an die schöne Zeit auf Ameland zurückerinnern. 📷🏖

Die Fotos werden in diesem Jahr online in einer Cloud zur Verfügung gestellt. Den Link zum Download der Fotos erhalten Sie nach dem Fotonachmittag per E-Mail. 
Wenn Sie möchten, können Sie auch einen USB-Stick mit mindestens 2 GB Speicherplatz mitbringen und wir können Ihnen die Fotos vor Ort auf Ihren USB-Stick ziehen.

Wir freuen uns schon, am Sonntag alle wiederzusehen! 😍

Ankunft am 10.08.2019 in Altenberge

Liebe Eltern,
das Ferienlager geht mal wieder zu schnell vorbei. Kaum angekommen und eingelebt, müssen wir schon wieder die Koffer packen. Am 10.08.2019 treten wir die Rückreise an und kommen gegen 17:00 Uhr in Altenberge auf dem Kirchplatz (Kirchstraße 8, 48341 Altenberge) an. Bitte halten Sie Ihre Mobiltelefone ab 16:30 Uhr bereit, damit wir Sie erreichen können, falls wir von unserem Zeitplan abweichen. Bitte rufen Sie uns nicht zurück, damit die Leitungen frei bleiben. Sollten wir Sie nicht direkt erreichen, rufen wir Sie nochmal an. Wir freuen uns, euch morgen wiederzusehen!

Betreuersuchspiel

Das Betreuersuchsiel ist ein besonderes Highlight, welches sich alle zwei Wochen am Sonntag in Nes zuträgt. Viele kreativ verkleidete Betreuer/innen, Kochmuttis und -Vatis aus verschiedenen Ferienlagern kommen zusammen. Die Aufgabe der Kinder ist es, die eigenen Betreuer/innen zu erkennen und Unterschriften zu sammeln! Bei den vielen ausgefallenen Kostümen ist es gar nicht immer einfach, die eigenen Betreuer/innen von denen anderer Ferienlager zu unterscheiden, aber bei genauerem Hinsehen erkennt man doch das ein oder andere bekannte Gesicht.

Besonders toll ist, dass es für alle Kinder kostenlose Getränke und Snacks im Dorf gibt, die von den teilnehmenden Ferienlagern gespendet und vom Pastoralteam verteilt werden.

Na, könnt ihr erkennen, wer hinter welchem Kostüm steckt?

Bubble-Balls & Wasserspielplatz

Heute konnten wir eine ganz besondere AG anbieten: Bubble-Balls – absolute Action!

A prospros „Action“: Nachdem es heute Mittag wie aus Eimern geschüttet hat, haben wir die Regenpause am Nachmittag genutzt, um am Wasserspielplatz zu planschen, spielen und toben. Der Wasserspielplatz ist aufgrund der Seilbahn, des Floßes, der Burg, der Hänge- und Wackelbrücken besonders beliebt bei den Kindern!

Heute Abend veranstalten wir eine neue Show, die so bisher noch nie im Programm war: Fist of Zen! Wir sind gespannt, wie die Abendshow bei den Kindern ankommt.

Liebe Grüße an alle in der Heimat! 🙂

Bergfest – die Hälfte des Ferienlagers ist schon vorbei

Am Samstag haben wir die Mitte des Ferienlagers gefeiert: wir haben uns in verschiedene AGs aufgeteilt und gemeinsam ein tolles Bergfest mit selbstgemachtem Fingerfood, mit Partyspielen und toller Musik geplant. Das Bergfest hat mit einem Gottesdienst, der vom Pastoralteam vorbereitet wurde, begonnen. Anschließend gab es ein köstliches Festmahl und der Abend endete mit einer großen Party!

Hier ein paar Impressionen unserer Feierei für euch zuhause:


Wer gewinnt die Glückswunderlampe?

Mittwochvormittag stand die Wasserspielplatz-Rallye mit dem Ziel aus der Glückswunderlampe zu trinken und einen Flug mit dem fliegenden Teppich zu gewinnen. An verschieden Stationen haben sich die Gruppen duelliert und dabei z.B. Dschinni geholfen, Abus Rätsel gelöst oder beim Kamelrennen auf das richtige Kamel gesetzt!

Nachmittags ging es auf Entdeckungstour ins Naturkundemuseum. Dort haben wir so einiges über Ameland gelernt. Es gab verschiedene kleine Aquarien, ein großes Nordseeaquarium und vom Aussichtsturm konnten wir über das Wattenmeer und die Norsee blicken. Wir haben sogar unser Haus entdeckt!

Wir haben Zeit in unseren Gruppen verbracht und waren am Strand

Liebe Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Verwandte,
am Dienstag haben wir den Vormittag in unseren Gruppen verbracht und selber entschieden worauf wir Lust haben! Viele von uns haben die Gelegenheit genutzt und das Dorf, Nes, auf eigene Faust erkundet, während andere am Haus geblieben sind und gebastelt haben.

Nachmittags haben wir das gute Wetter ausgenutzt und uns im Meer abgekühlt! Wir haben Muscheln gesammelt, im Sand gespielt und Burgen gebaut.